Einsatz in der Euler Hermes Rating GmbH

Die Euler Hermes Rating GmbH sitzt im gleichen Gebäude wie Euler Hermes, ist jedoch ein selbstständiges Tochterunternehmen. Für diese Ausbildungsstation erhält man sogar eine andere E-Mailadresse. Es ist jedenfalls sehr spannend.

Anna Simakova Rating 2016

Hier werden europäische mittelständische Unternehmen analysiert und mit einem Rating benotet. Wer braucht ein Rating und wozu? Investoren, die in mittelständische Unternehmen investieren, verlangen von Unternehmen ein Rating – eine detaillierte Bonitätsbewertung, die eine Aussage über die Ausfallwahrscheinlichkeit des Unternehmens gibt.

Ein Rating ist insofern ein „Reisepass“ für den Kapitalmarkt und verschafft dem Unternehmen Finanzierungsmöglichkeiten. Das Unternehmen kann seine Verhandlungsposition gegenüber Investoren verbessern und erhält günstigere Finanzierungskonditionen, wenn es ein gutes Rating hat. Das spannende an dieser Tätigkeit ist, dass man tiefen Einblick in die Unternehmen bekommt und somit mehr über die Besonderheiten der Märkte und Branchen erfährt.

Die Kolleginnen und Kollegen nehmen die Hilfe von Dualis gerne an: So hatte ich immer was zu tun und die Aufgaben waren sehr vielfaltig.

Am Ende des Einsatzes durfte ich sogar an einem zweitägigen IFRS-Seminar (International Financial Reporting Standards) teilnehmen und war sehr überrascht, dass es viele Parallelen zu den Vorlesungen an der HSBA gab (tatsächlich sind die Grundlagen der Buchführung und Bilanzierung im Berufsalltag zu gebrauchen ;-)).

Insgesamt hat die Arbeit im Rating Spaß gebracht und ich kann es kaum glauben, dass diese Woche schon die letzte (von 6 Wochen!!!) ist, weil die Zeit so schnell verging.

Liebe Grüße

Anna Nicole