MOVE – Euler Hermes zieht um

86 Meter hoch, 23 Stockwerke und einer der 12 Wolkenkratzer in Hamburg – das ist unsere derzeitige Euler Hermes Niederlassung, in der wir die Praxisphasen unseres dualen Studiums verbringen. Bald wird der weiße Riese, wie er unter den Mitarbeitern genannt wird, einem neuen Gebäude weichen. Wir Dualis haben als MOVE-Botschafter die Möglichkeit, aktiv bei dem Umzug mitzuwirken. Doch was macht ein MOVE-Botschafter genau?

weiterlesen →

„Teambuilding Workshop“ in Dänemark

Nachdem wir dualen Studenten und Studentinnen uns bereits alle durch einen 3-tägigen jahrgangsübergreifenden Workshop zu Beginn des Jahres näher kennengelernt haben, ging es für uns eine Woche später auf „Kennenlernfahrt“ nach Dänemark. Der traditionellen Wochenendreise haben sich nicht nur aktive Dualis sondern auch Alumnis angeschlossen, sodass wir am Ende stolze 27 Teilnehmer waren.

weiterlesen →

Ich fühl mich Excel – der Azubi-Workshop

Wie verhalte ich mich, wenn ich morgens zur Arbeit komme und welche „ungeschriebenen Verhaltensregeln“ gibt es bei Euler Hermes? Was sind die verschiedenen Kontaktpunkte des Kunden mit Euler Hermes und wo liegen hier Chancen und Risiken? Dies waren nur ein paar der vielen Themen, die wir im Rahmen unseres Azubi-Workshops Anfang des Jahres gemeinsam behandelt haben.

Brainstorming zum Thema Knigge

 

weiterlesen →

Besuch aus dem Headquarter in Paris

Mit dem neuen Jahr starteten wir Ersti’s in unsere erste Praxisphase. Für Jule und mich ging es zuerst in die World Agency. Das ist eine eigenständige Einheit innerhalb der Euler Hermes Gruppe, die große multinationale Unternehmen betreut. Ziel ist es, diesen Unternehmen individuelle Versicherungslösungen zu bieten. Die Tätigkeit in der World Agency ist folglich sehr abwechslungsreich und international ausgelegt.

Gemeinsames Abendessen mit dem WA-Team und den Kollegen aus Paris

weiterlesen →

Mein Einsatz in HR: Nachwuchs für Euler Hermes finden

Diesen Dezember verbrachte ich in unserer Personalabteilung. Ich hatte das große Glück, gleich drei Highlights miterleben zu dürfen: Das HSBA Wirtschafts-Speeddating, ein WIWAG-Kursleiterseminar (das ist ein betriebswirtschaftliches Planspiel, dazu später mehr) und das Assessment Center für unsere neuen Dualis. Was mich daran begeistert hat und wie mein Arbeitsalltag in HR (= Human Resources) aussah, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Weihnachtsstimmung an meinem letzten Tag in HR

weiterlesen →

Next Stop: Euromasters

Wenn es ein Event gibt, das jeder Student erlebt haben sollte, dann sind es die Euromasters.
Sportsfreunde und Feierwütige der Business Schools aus ganz Europa kommen hier zusammen, um ein geniales Wochenende zu erleben.

„Euromasters exceeded even our wildest imaginations. “ – Das ist das Zitat eines LBS Studenten.

Neptun – das Maskottchen der HSBA

 

weiterlesen →

Einsatz im Team INVOICE TO CASH

Hi Leute,

nach dem zweiten Semester ging es für mich wieder zurück in den Arbeitsalltag, wobei Alltag an dieser Stelle vielleicht das falsche Wort ist. Denn wie ihr vielleicht schon wisst, gehen die Wurzeln von Euler Hermes in Deutschland über 100 Jahre zurück. In dieser Zeit blieb der Kern der Produkte im Grundsatz der Gleiche. Doch nun macht sich ein kleines Team daran, die Liquiditätsversorgung für deutsche KMUs (kleine und mittlere Unternehmen) zu revolutionieren und ich konnte dabei mitwirken. Drei Wochen lang habe ich bei INVOICE TO CASH erlebt wie wir mit einer Innovation am Markt Neues probieren.

weiterlesen →

Das zweite Semester an der HSBA – Wege zum Ziel

Nach einer spannenden Praxisphase und der Hitzewelle des Jahrhunderts starteten wir Ende Juli motiviert in unser zweites Semester an der HSBA.

Seinen berüchtigten Ruf hat das zweite Semester nicht umsonst: Den ersten Praxisbericht zu Beginn des Semesters abgegeben, kurz durchgeatmet und dann stehen die nächsten fünf Klausuren auf dem Plan – diesmal in Statistik, Kosten- und Leistungsrechnung, Personal, Wirtschaftsrecht und Macroeconomics. Dazu kommt hier und da noch schnell ein 45-minütiger Vortrag. Das klingt erstmal recht anstrengend – ist es auch! Aber welche ist die beste Strategie, um diese Hürde zu nehmen? Gibt es sie? Jeder hat dabei natürlich seine eigene – aber auf keinen Fall sollte man vergessen, dass die Studienzeit doch eigentlich die schönste Zeit des Lebens sein sollte.

Ein typischer Anblick meines Schreibtisches

weiterlesen →

Career Abroad

03. August 2018. Schwerbepackt gehe ich das Gateway entlang und steige ins Flugzeug ein. Nach kurzer Wartezeit wird es laut. Die Turbinen feuern und bringen das Flugzeug in die Luft. Mit knapp 1000 km/h trägt es mich in Richtung der aufregendsten drei Monate meines Lebens.

Während der Studienzeit bei Euler Hermes heißt es für jeden Studenten: ab ins Auslandspraktikum, einen Monat lang. Und auch von der Uni gibt es eine Exkursion, in der sich die HSBA-Studenten über den Globus verteilen.

weiterlesen →

Alles halb so wild

Am Montag, den 01.10.2018 starteten wir zunächst mit einer lockeren Kennlernrunde in unsere Einführungswoche bei Euler Hermes. Diese hat uns die anfängliche Aufregung genommen und uns die Möglichkeit gegeben, uns mit den Ausbildern und Dualis aus den höheren Jahrgängen auszutauschen.

weiterlesen →