Ein 10-minütiges Bewerbungsgespräch

Dualis Anna-Lena und Niklas, sowie Ausbildungskoordinatorin Kati Hamani

Am 30. Mai war es wieder soweit und das 17. Wirtschafts-Speed-Dating der HSBA fand in der Handelskammer statt. An dem Tag konnten Interessierte für das duale Studium an der HSBA den Tag nutzen, um einige der Kooperationsunternehmen kennenzulernen.

Am Mittwochmorgen durften Duali Niklas und ich unsere Ausbildungskoordinatorin Kati Hamani in den beeindruckenden Commerzsaal der Handelskammer begleiten. weiterlesen →

London Calling

Unsere Gruppe auf dem Trafalgar Square

Wie bereits bei meinem Interview mit Niclas angekündigt, folgt heute der zweite Teil meiner London-Serie. Es geht dabei um die Exkursion nach London mit meinem Schwerpunktkurs in Sachen Versicherungsmanagement. Die Exkursion findet immer am Ende des Schwerpunkts im 6. Semester statt und ist nochmal ein absolutes Highlight in der Studienzeit im Rahmen des Business Administration-Studiums. weiterlesen →

Recap erste Klausur-Phase

Unsere erste Klausur-Phase ist endlich überstanden! Davor gab es noch eine Pufferwoche, in der keine Vorlesungen stattgefunden haben. Damit hatten wir Zeit, uns ganz auf das Lernen zu konzentrieren. In verschiedenen Gruppen haben wir in den Räumen der HSBA noch einmal besondere Themen diskutiert oder Übungsaufgaben gelöst. Die Treffen waren zwar mit Lernen, aber auch mit Spaß verbunden: Nervennahrung wie Schokolade war immer reichlich vorhanden.
weiterlesen →

Der etwas andere Schwerpunkt: Sustainable Leadership

Im letzten Jahr des Studiums hatten wir noch einmal die Chance uns auf einen Bereich, der uns besonders interessiert, zu spezialisieren. Für Theresa, Henri und mich war das ohne Frage „Sustainable Leadership“. Der Schwerpunkt besteht aus Nachhaltigkeitsaspekten in Unternehmen, die zusammen mit den Managementansätzen auf der Grundlage der verantwortungsvollen Unternehmensführung die Strategiegrundlage bilden.
weiterlesen →

Das Euler Hermes Duali-Projekt

Das altbewährte Pinnboard hat uns wesentlich bei der Projektarbeit unterstützt!

Wie ihr vielleicht schon wisst, führt man in der Praxisphase des 3. Semesters ein Projekt durch. Auch wenn man hierfür mit Kommilitonen aus anderen Unternehmen zusammenarbeiten kann, haben wir fünf (Jan, Moritz, Dennis, Alina und Luca) uns entschieden, dieses Projekt gemeinsam für Euler Hermes durchzuführen.
weiterlesen →

HSBA-Exkursion & Auslandseinsatz in Singapur: Eine unvergessliche Zeit

Die Skyline von Hongkong

Im Rahmen des Auslandseinsatzes im letzten Studienjahr bekam ich die Chance, einen Monat lang in Singapur zu arbeiten und so Einblicke in die Arbeitswelt in Asien zu bekommen.

Also startete ich mit der HSBA-Exkursion zum Thema „Financial Centres“ nach Hongkong. Während der fünf Tage bekamen wir Einblicke in verschiedene Unternehmen, in die Hongkong Stock Exchange sowie das Leben in der Stadt. weiterlesen →

Einmal quer durch Amerika

Zu Besuch auf dem Apple Campus (Bild von Niels Fahrenkrog Fotografie)

Nachdem ja schon viele Azubis aus meinem Jahrgang von ihren Auslandsaufenthalten berichtet haben, möchte auch ich euch gerne von meinen 2 Monaten in Amerika erzählen. Ich startete mit der HSBA Exkursion in San Francisco/Silicon Valley. Die Unternehmensbesuche – von kleinen Start-Ups bis zu großen Unternehmen haben wir uns alles angeschaut – waren alle super interessant und inspirierend. Im Silicon Valley weht einfach ein anderer Wind. Und eines hatten dabei alle Unternehmen gemeinsam: Passion! weiterlesen →

5 Mythen des Dualen Studiums

Fest steht: Das duale Studium ist eine tolle Chance, Studium und Karriere gleichzeitig voranzubringen. Dennoch gibt es einige Mythen über das duale Studium, die sich hartnäckig halten. In diesem Artikel kläre ich auf, an welchen etwas dran ist und welche frei erfunden sind.

weiterlesen →

HSBA Wirtschafts-Speed-Dating

 

Selbstverständlich waren wir auch dieses Mal wieder beim Wirtschafts-Speed-Dating der HSBA in der Handelskammer Hamburg dabei und durften viele neue Kandidaten für ein duales Studium kennenlernen.

Moritz, Frau Hamani, Alina und Julian beim Speeddating der Handelskammer

weiterlesen →

Theorie- oder Praxisphase? Mein aufregender Einsatz im Forschungsprojekt zum Thema Familienunternehmen

Jan ist fleissig am Arbeiten

Aktuell erlebe ich hautnah, wie eng das Geschäftsleben mit der Wissenschaft verknüpft sein kann. Für einige Wochen unterstütze ich Martin  Wendt, Manager aus dem Bereich Special Risks von Euler Hermes, bei seiner Doktorarbeit zum Thema „Finanzierung von Familienunternehmen“. . Dabei  analysiert er, welche Kapitalstruktur/Finanzierung familiengeführte Unternehmen aufweisen und welche Rolle dabei die eher langfristige Ausrichtung der Gesellschafterfamilie spielt. Die spannende Frage aus Sicht von Euler Hermes: Schenken  Banken den Familienunternehmen deswegen mehr Vertrauen bei der Kreditvergabe? Oder mit einfachen, nicht ganz wissenschaftlichen Worten: Gebe ich jemandem Geld, der vielleicht damit zockt oder lieber jemandem, der auf langfristiges Wachstum setzt und mit seinem Familiennamen „haftet“?

weiterlesen →