Recap erste Klausur-Phase

Unsere erste Klausur-Phase ist endlich überstanden! Davor gab es noch eine Pufferwoche, in der keine Vorlesungen stattgefunden haben. Damit hatten wir Zeit, uns ganz auf das Lernen zu konzentrieren. In verschiedenen Gruppen haben wir in den Räumen der HSBA noch einmal besondere Themen diskutiert oder Übungsaufgaben gelöst. Die Treffen waren zwar mit Lernen, aber auch mit Spaß verbunden: Nervennahrung wie Schokolade war immer reichlich vorhanden.
weiterlesen →

Der etwas andere Schwerpunkt: Sustainable Leadership

Im letzten Jahr des Studiums hatten wir noch einmal die Chance uns auf einen Bereich, der uns besonders interessiert, zu spezialisieren. Für Theresa, Henri und mich war das ohne Frage „Sustainable Leadership“. Der Schwerpunkt besteht aus Nachhaltigkeitsaspekten in Unternehmen, die zusammen mit den Managementansätzen auf der Grundlage der verantwortungsvollen Unternehmensführung die Strategiegrundlage bilden.
weiterlesen →

Bachelorarbeit – Der letzte Schritt zum Abschluss

Ein kleiner Einblick in das Schreiben

Bald haben wir – der älteste Jahrgang – es geschafft. Wir müssen „nur“ noch die Bachelorarbeit schreiben und dann sind wir quasi mit unserem Studium durch. Dafür werden wir vom Unternehmen sechs Wochen freigestellt, d.h. wir müssen nicht arbeiten, sondern können uns ganz auf die Arbeit konzentrieren. weiterlesen →

Schwerpunktwahl an der HSBA

Am Ende des vierten Semesters sind die Business Administration-Studenten mit den Grundlagen des BWL-Studiums durch und können im fünften und sechsten Semester bestimmte Bereiche intensiv vertiefen. Jeder muss sich für einen Studienschwerpunkt entscheiden. Bei dieser Wahl sollte man besonders auf seine Stärken achten, denn der Studienschwerpunkt fließt stark in die Gesamtnote des Studiums ein.

Schwerpunkt
weiterlesen →

Erster Studienblock an der HSBA erfolgreich beendet

Niklas Hofe HSBA PulliWie ihr aus unseren vorherigen Blogeinträgen entnehmen konntet, war unsere erste Theoriephase wirklich spannend und interessant. Insgesamt waren wir mit unseren Dozenten wirklich zufrieden, denn wir haben den gesamten Lernstoff in den meisten Fächern bereits eine Woche vor der Pufferwoche abgeschlossen, wodurch wir umso mehr Zeit hatten, alles zu wiederholen und Fragen stellen zu können. weiterlesen →