Hygge in Kopenhagen

Hej folk,

ich durfte mein Auslandspraktikum im schönen Kopenhagen verbringen!

Nach drei Wochen HSBA-Exkursion und Asien-Urlaub hatte ich einen Tag zu Hause, um von Strandkleidung auf Business Casual umzupacken. Dann ging es für mich schon gleich in den Norden – inklusive 20 Grad Temperaturunterschied und Jetlag.

weiterlesen →

Die Weihnachtsfeier der Dualis

Die gemütliche Jahreszeit beginnt, die Tage sind spürbar kürzer geworden und die Lichterketten werden ausgepackt. Weihnachten liegt in der Luft. Um diese Stimmung auch bei den Azubis von Euler Hermes einkehren zu lassen, haben wir es uns als „Ersti-Jahrgang“ nicht nehmen lassen, die traditionelle Weihnachtsfeier für die aktuellen und ehemaligen Dualen Studenten, sowie unsere Ausbilder zu organisieren.

weiterlesen →

Theorie- oder Praxisphase? Mein aufregender Einsatz im Forschungsprojekt zum Thema Familienunternehmen

Jan ist fleissig am Arbeiten

Aktuell erlebe ich hautnah, wie eng das Geschäftsleben mit der Wissenschaft verknüpft sein kann. Für einige Wochen unterstütze ich Martin  Wendt, Manager aus dem Bereich Special Risks von Euler Hermes, bei seiner Doktorarbeit zum Thema „Finanzierung von Familienunternehmen“. . Dabei  analysiert er, welche Kapitalstruktur/Finanzierung familiengeführte Unternehmen aufweisen und welche Rolle dabei die eher langfristige Ausrichtung der Gesellschafterfamilie spielt. Die spannende Frage aus Sicht von Euler Hermes: Schenken  Banken den Familienunternehmen deswegen mehr Vertrauen bei der Kreditvergabe? Oder mit einfachen, nicht ganz wissenschaftlichen Worten: Gebe ich jemandem Geld, der vielleicht damit zockt oder lieber jemandem, der auf langfristiges Wachstum setzt und mit seinem Familiennamen „haftet“?

weiterlesen →

Von Kundenfokus und Papierfliegern: Ein beim Besuch aus Frankreich

Henri denkt nach, wie er die Papierflugzeuge am besten verkaufen kann

Mit Anya und zwei weiteren Kollegen habe ich mir den Kopf darüber zerbrochen, wie man die meisten Papierflieger verkaufen kann. Wir haben ein ausgeklügeltes Geschäftsmodell entwickelt und tolle Papierflieger gebaut.
Ihr fragt euch jetzt sicherlich, wieso wir plötzlich Papierflieger im Wettstreit gegeneinander bauen, diese verkaufen wollen und was das alles mit Euler Hermes zu tun hat. Diese Fragen werde ich euch hier beantworten. weiterlesen →

Das EH Fußballturnier 2017

Jan setzt zum Dribbling gegen die Mannschaft der Hauptverwaltung aus Hamburg an.

Wie in jedem Jahr fand auch 2017 das Euler Hermes Fußballturnier statt, bei dem Jonas und ich das EH World Agency-Team mit den ehemaligen dualen Studenten Jan und Florentin verstärken durften. In Hannover traf unser Team auf sieben andere Mannschaften. Diese wurden von Kollegen aus der Schweiz, Hannover, Köln und Hamburg gebildet. weiterlesen →

Vertriebs Kick-Off im Millerntor Stadion

Vertriebs Kick-Off im Millerntor Stadion

Ich habe mich schon lange darauf gefreut und nun darf ich vom 29.05. bis zum 23.06.2017 bei uns in den Vertrieb. Eingesetzt bin ich in der Regionaldirektion Stuttgart, doch direkt nach meiner ersten Woche in Stuttgart ging es erstmal wieder kurz zurück nach Hamburg. Ich hatte nämlich das Glück, dass während meiner Zeit in Stuttgart hier ein Vertriebs Kick-Off stattfindet! Ich durfte  daran teilnehmen und möchte Euch einen kleinen Einblick geben.

Chris und ich zusammen mit unserem CEO Ron van het Hof beim Vertriebs Kick-Off im Millerntor Stadion

weiterlesen →

Girls & Boys Day bei Euler Hermes

Julian, Jonas, Louisa und Theresa auf dem Dach des EH-Turms in Hamburg

Am 27.04. hatten insgesamt 38 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Euler Hermes Deutschland näher kennenzulernen. Nach einer Vorstellungsrunde im B-Track 2015 haben wir erläutert, was Euler Hermes eigentlich macht und welche Rolle wir hier im Unternehmen spielen. Wir haben versucht, den Kindern mit möglichst vielen Bildern und Videos einen Überblick zu verschaffen und ihnen „spielend“ neue Erkenntnisse mit zugeben.

weiterlesen →

Projektarbeit

aufgabenIm Rahmen des dualen Studiums an der HSBA muss jeder Student nach dem dritten Semester eine Projektarbeit in einem der Partnerunternehmen machen. Gemeinsam mit meinen Kollegen Pariessa, Annika und Niklas arbeite ich an einem Projekt bei Euler Hermes. Viele Kommilitonen nutzen auch die Möglichkeit, für die Projektphase in andere Unternehmen zu gehen. Das Projekt muss in Teams durchgeführt werden, die nur aus Studenten bestehen. weiterlesen →